Neoliberalismus

Wenn sich die Linksparteiler streiten, wieviel Keynes der deutsche Neoliberalismus verträgt, lohnt es sich, ein exzellentes Bildungsevent des Public Broadcasting Service (PBS) in Erinnerung zu rufen, das den Aufstieg des Neoliberalismus bis 2003 mit Hunderten von Interviews, Filmen und Texthinweisen dokumentiert. Arte hin und 3Sat, XXP und allerlei Spätereignisse in Dritt- oder bayerischen Bildungsprogrammen her: derlei gab es nie im deutschen Bildungsfernsehen. Und dort wären die bei PBS fehlenden materiell-ökonomischen und herrschaftspolitischen Vermittlungen auch ziemlich völlig draussen vor geblieben.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.